Registrierung der Grundstücke

  • die Grundstücke werden auf den Namen des Käufers im “Registro Público” – dem Grundbuch Panamas – eingetragen
  • die Unterteilung der Finca Bayano in Einzelgrundstücke und die Grundbucheintragungen erfolgen 2018
  • die Unterteilung und Registrierung erfolgen in drei Abschnitten:
    • Projektentwurf und Beantragung der Gebietsaufteilung
    • Beantragung des Gesamtprojekts und der Baupläne
    • Beantragung und Genehmigung der Pläne und Eintragung der Grundstücke ins Grundbuch

     

Link zum Vergrößern des topographischen Plans

 

Registrierung der Grundstücke

Die Unterteilung des Landes auf der Finca Bayano in Bau- und Agrargrundstücke und die Eintagung der Grundstücke auf den Namen der Käufer erfolgt in drei Abschnitten.

Im ersten Abschnitt geht es um den Projektentwurf und den Antrag der Gebietsaufteilung. Dazu wurden einige Gutachten benötigt. Im Umweltgutachten musste bewiesen werden, dass unser Vorhaben der Natur keinen Schaden zufügt. Da unser Projekt mittlerweile sehr bekannt ist und auf den Behörden fast alle wissen, dass wir umweltschonend arbeiten und seit 2010 etwa 20.000 Bäume gepflanzt haben, gab es keinerlei Rückfragen. Ferner wurde ein geologisches Gutachten erstellt, was besagt, dass auf den Grundstücken der Finca Bayano Häuser gebaut werden können. Und schließlich wurde ein Verkehrsgutachten gebraucht, um zu belegen, dass es in der Nähe eine Straße gibt. Der größte Aufwand war die Vermessung im Zusammenhang mit der Erstellung einer topographischen Karte. Im Newsletter vom Februar 2018 (ab Ende Januar online) befinden sich Luftaufnahmen der Grundstücke zum im Zusammenhang mit der Vermessung im August 2017 gemacht wurden.

Im zweiten Abschnitt ab Februar 2018 geht es um die Beantragung des Gesamtprojekts und den Entwurf der Bebauung. Vorgesehen ist dafür ein Zeitraum von 15 Wochen, aber es sollte möglich sein, diese Arbeit auch in zwölf Wochen zu erledigen. Denn hier geht es nur noch um Theorie.

Im letzten Abschnitt geht es schließlich nur noch um die Beantragung und Genehmigung der Pläne und die Eintragung der Grundstücke ins Grundbuch.

  • Hier befindet sich der Kostenvoranschlag der Firma RP Construcción zum ertsen Abschnitt.

  • Hier befindet sich meine Übersetzung des Zeitplans.

  • Hier befindet sich der Vertrag zum ersten Abschnitt der Arbeit.

 

Istzustand Januar 2018

Die Finca Bayano besteht momentan aus zehn Grundstücken, die auf die rainforest-invest S.A., Panamá eingetragen sind. Um die Eintragungen einzusehen, kannst Du dich hier einloggen –  am besten mit Google-Crome.

  • bei “Usuario” gibst Du Finca-Bayano ein
  • bei “Contraseña” gibst du Bayano ein
  • nachdem Du das Captcha ausgefüllt hast, erscheint das Formular “Búsqueda de Folios, Fincas, Fichas”
  • bei “Titulares Registrales” trägst Du RAINFOREST-INVEST ein
  • unter “Folios/Finca /Fichas y Folios/Fincas/Fichas Madre” gibst Du in der vierten Spalte die Zahl 9408 ein
  • Du klickst auf “BUSCAR” rechts unten und es erscheinen 10 Grundstücke

 

Die Unterteilung der Finca Bayano und die Eintragung der jeweiligen Grundstücke auf die Namen der Käufer erfolgt im Jahr 2018. Dass dieser Prozess sich dermaßen in die Länge zieht, liegt in erster Linie daran, dass die titulierte Fläche, die rainforest-invest 2010 kaufte, nicht mit der eingezäunten Fläche übereinstimmte und dass die Behörden sehr langsam arbeiteten. 2010 hatten lediglich die Grundstücke 13131, 13144 und 13145 Titel. Im Januar 2017 wurden weitere sieben Grundstücke eingetragen, womit die gesamte Fläche der Finca Bayano auf rainforest-invest tituliert ist.

Abgesehen davon kostet der Prozess der Unterteilung samt dem Bau der Wege, der Strom- und Wasserinstallation als auch der Eintragung ins Grundbuch etwa 200.000 Dollar. Während der Jahre 2011 bis 2015 war das Interesse an der Finca jedoch nicht sehr groß und daher wurde nur wenig Land verkauft.

Der erste Abschnitt ist fast abgeschlossen.

 

Nächste Schritte der Eintragung